„DIE REGION SCHMECKEN“ – so lautet das Küchencredo im Hanusel Hof.

Rindfleisch aus eigener Zucht oder von nahe gelegenen Züchtern, Wildspezialitäten aus dem eigenen Jagdrevier, Fische aus dem eigenen Weiher, Honig vom eigenen Stock, Kräuter von der benachbarten Wildblumenwiese - eine Idealvorstellung?

Rindfleisch aus eigener Zucht oder von nahe gelegenen Züchtern, Wildspezialitäten aus dem eigenen Jagdrevier, Fische aus dem eigenen Weiher, Honig vom eigenen Stock, Kräuter von der benachbarten Wildblumenwiese – eine Idealvorstellung? Nein, das ist wahrhaftiges Gourmet Konzept im Hanusel Hof. Und wenn jetzt noch der eigene Wein vom höchstgelegenen Weinberg Deutschlands dazukommt, dann ist die eigene Slowfood-Küche der Gastgeberfamilie Rainalter wirklich perfektioniert.

Slow Food & Organic Food

Der Hanusel Hof steht für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und setzt die Philosophie des „Slow & Organic Food“ leidenschaftlich um. Dabei geht es den Rainalters nicht um einen Food-Trend, sondern um ein klares und vor allem langfristiges Bekenntnis zu ökologischer und nachhaltiger Landwirtschaft. Gerade auch in Bezug auf den Klimaschutz ist der Einsatz von Produkten aus unmittelbarer Nähe unschlagbar: Lange Transportwege? Sicherstellung der Kühlkette? Alles kein Thema, wenn die Lebensmittel von lokalen Lieferanten stammen, die Obst und Gemüse der Saison bieten und bei denen die Qualität stimmt. Ein Win-Win-Konzept, von dem alle – Gäste, Erzeuger, Tiere und Natur – profitieren.

Jedes Familienmitglied ein „Erzeuger“

Aber wie gelingt es eigentlich dem Hotel, so viele unterschiedliche Lebensmittel aus eigener Produktion anzubieten? Die Antwort: Jedes Familienmitglied pflegt seine ganz eigene Leidenschaft!

Seniorchefin Gerti Rainalter besitzt umfassendes Kräuterwissen und erntet für Küchenchef Marcus André Janzen frische Kräuter sowie Obst und Gemüse.

Frank Rainalter sorgt als passionierter Jäger für alle Wild-Köstlichkeiten auf der Speisekarte.

Mit Wolfram Rainalter kann jeder Gast am hauseigenen Mühlbachweiher angeln und dann den eigenen Fang abends serviert bekommen – die köstlichen Fischgerichte auf der Karte sind an Frische nicht zu überbieten.

Markus Rainalter betreut direkt am hauseigenen Golfplatz gelegene Bienenstöcke und schleudert eigenen Bienenhonig. Außerdem betreut er den höchstgelegenen Weinberg Deutschlands.

Und nicht zuletzt zieht die Familie gemeinsam zwei eigene Rinder auf, die auf den gesunden Wiesen um das Hotel herum grasen und ein glückliches Rinderleben führen.

Wein, Whisky, Wild und Wellness

Egal, wann Sie sich im Restaurant des Hanusel Hofs niederlassen – hier ist genießen angesagt. Und im Herbst können sich alle Gäste zusätzlich zur normalen Genießerkarte auf weitere kulinarische Highlights freuen:

09. November 2019 – Whisky-Dinner

16. November 2019 – Whisky-Dinner

22. November 2019 – Hubertus Halali

23. November 2019 – Weinprobe mit Dinner

28. November 2019 – Stubenmusik mit Backstage-Dinner

05. Dezember 2019 – Stubenmusik mit Backstage-Dinner

12. Dezember 2019 – Stubenmusik mit Backstage-Dinner

19. Dezember 2019 – Stubenmusik mit Backstage-Dinner

Hanusel Hof Golf & Wellness Hotel Allgäu
Helingerstraße 5
87480 Weitnau-Hellengerst
Tel.: +49(0) 8362 889-0
E-Mail: info@hanusel-hof.de
Internet: www.hanusel-hof.de

Wie heißt es so schön – Liebe geht durch den Magen. Bei uns in der Mittelburg hat sich diese Liebe zur Kulinarik seit fast 70 Jahren stetig weiterentwickelt. Schon in der Anfangszeit war die Liebe zu gutem Essen das Herz des Hauses, die Seniorchefin stand lange Jahre selbst in der Küche und verwöhnte Ihre Gäste mit allerlei Köstlichkeiten.

weiterlesen...

Gutes Essen – das gehört zu einem entspannenden Urlaub einfach dazu und sorgt für richtige Wohlfühlmomente. Und damit Ihr Aufenthalt im "Königshof Hotel-Resort":https://www.koenigshof.de zu einem Rund-Um Erlebnis wird, verwöhnen wir Sie mit dem Geheimrezept unserer Küche: Köstliche Speisen. Regional, authentisch, bodenständig und mit viel Liebe ...

weiterlesen...

Ob Acai, Goji oder Chia – exotisches Superfood bevölkert heute jeden gut sortierten Kühlschrank. Superfood zeichnet sich durch einen hohen Gesundheitswert aus, aber: Die Früchte und Beeren werden meistens aus fernen Ländern importiert, was einen besonders großen ökologischen Fußabdruck mit sich bringt.

weiterlesen...

Das König Ludwig und die Themen Natur und Wild sind untrennbar miteinander verbunden, da wir, die Gastgeberfamilie Lingenfelder seit jeher der Passion der Jagd folgen. Zum Hotel gehört ein traumhaftes Revier in den Ammergauer Alpen. Es versteht sich von selbst, dass das gesamte Wildbret in unserer Küche verwertet und veredelt wird. In Summe werd...

weiterlesen...