TravelCharme - Ifen

Arbeiten wo andere Urlaub machen

Workation
Autorinnen: Steffi Böck & Silke Lorenz Fotos: Steffi Böck & Silke Lorenz & Hotels

Workation heißt, dass Arbeit und Urlaub verschmelzen. Noch nie gehört? Wir im Allgäu schon! Freiberufler und Start-Up-Unternehmer praktizieren diese Arbeitsform schon lange, oft und gerne. Darüber hinaus allerdings schwindet der Bekanntheitsgrad. „Workation“ ist „Working“ und „Vacation“, also die Kombi aus Arbeiten und Urlaub. Flexible Arbeitgeber machen daraus einen echten Trend. Manche Unternehmen bieten Mitarbeiten sogar auf Firmenkosten Urlaub in der Ferne an. Die Nachfrage steigt. Die AllgäuTopHotels sind darauf vorbereitet. Steffi Böck und Silke Lorenz haben vor Ort gecheckt, ob man sich hier tatsächlich konzentrieren kann. Die Antwort lautet: absolut!

Runterkommen – und über sich hinauswachsen

HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu in Balderschwang

„Ich bin selbst überrascht, wie erfolgreich das ist“, sagt Marc Traubel und schließt die Tür zu einem höchst ungewöhnlichen Raum für ein alpines Wellnesshotel auf: einem nagelneuen Coworking-Space. Davor: Echte Birkenstämme bis zur Decke. In der Wand: ein bodentiefes Glasfenster. Innen: ein stilvoll-gemütliches Interieur und ein großer Tisch aus Sauna-Holz.

Hubertus - Balderschwang

Rechts laden üppige Ohrensessel aus Leder zum Nachdenken und Entspannen ein. Die schwere Tür, die nur mit einem Extra-Chip zu öffnen ist, hält den Schall von außen ab. Dahinter sind nicht nur Online-Konferenzen, sondern auch Begegnungen zwischen Freelancern und anderen Geschäftsleuten möglich.

Hubertus - Balderschwang

„Hier kommen Menschen zusammen, die Inspiration suchen und im Urlaub an ihren Projekten weiterarbeiten möchten.“ Was vor ein paar Jahren eher noch die Ausnahme war, ist heute tatsächlich üblich. „Bei uns gab es schon immer Gäste, die in dieser Mischform aus Urlaub und Arbeit optimal entspannen können.“

Hubertus - Balderschwang

Künstler, Architekten, Schriftsteller – auch Kreative fühlen sich im HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu wohl, sodass sie bei der Entwicklung neuer Entwürfe über sich hinauswachsen. Kein Wunder: Das Hotel der Familie Traubel ist auch irgendwie anders.

hubertus-balderschwang-social-blog-design-buddha

Die mutige Mischung aus Fernost und Allgäu gipfelt im alpinen Zen-Garten zwischen japanischen 37-Grad-warmen Onsen-Becken. Direkt hinter dem Naturbadeteich mit Bergquelle und der neuen Bergsauna: Braunvieh an einem richtig steilen Hang.

HUBERTUS Mountain Refugio Allgaeu Außenansicht Sommer
© HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu

Im ersten Stock lockt ein Infinity-Pool. Wer durchatmen will, lässt sich im Microsalt-Raum nieder. Schalldichte Meditationsräume sorgen für wohlige Gefühle von innen. Kurzum: Dieses Hotel spitzt die Sinne. Egal ob vor oder nach der Arbeit – oder eben mit.

Hubertus - Balderschwang

„Viele können nur am Familienurlaub teilnehmen, wenn sie dabei ihre Projekte im Blick behalten“, erzählt Marc Traubel, der die Situation seit diesem Sommer aus eigener Erfahrung kennt. Vor der Wiedereröffnung des HUBERTUS Mountain Refugio mit dem neuen Spa-Bereich war er mit seiner Frau und seinen Kindern im Urlaub. „Ich habe morgens kurz die Baufortschritte gecheckt – ohne das wäre es nicht gegangen.“

Hubertus - Balderschwang

Seine Erfahrung findet sich jetzt in seinem Hotel in Balderschwang wieder: Es ist ein Ort, der seine Gäste zur Ruhe kommen lässt und gleichzeitig zu Höchstleistungen beflügelt. Übrigens: Wer lieber nicht arbeiten und wirklich richtig abschalten will, gibt sein Smartphone zu Beginn des Urlaubs am besten an der Rezeption ab. „Wer durchhält bis zum Schluss, bekommt am Ende ein Stück Bergkäse geschenkt.“

Hubertus - Balderschwang

HUBERTUS Mountain Refugio Allgäu
Dorf 5
87538 Balderschwang
Deutschland
Tel.: 0049.08328.9200
E-Mail: info@hotel-hubertus.de
www.hotel-hubertus.de

Homeoffice in den Bergen

Bergkristall. Mein Resort im Allgäu – Oberstaufen

Konzentriert am Laptop arbeiten, schön und gut. Aber die besten Ideen kommen einem in den Sinn, wenn man einfach mal den Blick schweifen lässt. Im Atrium, wo ich an einem der Tische sitze, geht das wunderbar: Die Sonne strahlt die Berge gegenüber an, gerade erscheint Hansi, der hoteleigene Hirsch, mit hoch erhobenem Geweih im Gehege. Unter mir frühstücken einige Gäste, im Infinity Pool schwimmen zwei Damen ihre Runden.

Bergkristall Mein Resort im Allgaeu Tisch
© Bergkristall - Mein Resort im Allgäu

„Im Atrium ist es vormittags schön ruhig, man kann bestens arbeiten. Wir haben das WLAN ausgebaut, so dass hier überall sehr guter Empfang ist“, erzählt mir Isabel Stadler vom Bergkristall. Man kann auch gemütlich auf der Couch sitzen, an einem der Hochtische neben der Hansi-Bar oder in den grünen Sesseln der Bibliothek. Wer gerne draußen arbeitet, nutzt die Terrasse Weitblick, eine Markise spendet Schatten. Im „Bergkristall Wohnzimmer“ oder im Tagungsraum ist man ganz separiert.

Bergkristall - Oberstaufen

Aber wir sind ja im Urlaub! Und nicht unter Termindruck! Morgens lässt es sich mit Yoga in den Tag starten, danach ein, zwei Stündchen arbeiten, nachmittags wandern, radeln oder den SPA genießen. Und mit einer Meditation den Tag abschließen.

Bergkristall - Oberstaufen

Eine wichtige Rolle spielt natürlich auch die Ernährung, damit man effektiv arbeiten kann. „Unsere Köche bereiten alle Speisen nach dem Glyx-Prinzip zu, das sind gut bekömmliche Gerichte vom Frühstück bis zum 5-Gänge-Menü am Abend“, sagt Isabel Stadler.

Bergkristall Mein Resort im Allgaeu Speiseraum
© Bergkristall - Mein Resort im Allgäu

Zu viel am Laptop gesessen? Jetzt tut eine Massage gut. Ob klassischer Art, Rücken-Kraft, Energie-Anwendung oder Pilates – so bleibt der Körper fit. Wichtiger denn je ist auch die mentale Stärkung. Zum Beispiel kann eine Kombination aus einem intensiven Gespräch und achtsamen Körperberührungen Anspannung und Gedankenflut stoppen. Spezielle Angebote zur Tiefenentspannung und Stressreduktion lassen einen zur Ruhe kommen.

Bergkristall Mein Resort im Allgaeu Fitness
© Bergkristall - Mein Resort im Allgäu

Vormittags arbeiten, nachmittags in den Urlaub abtauchen – das gelingt im Bergkristall mit seinen vielfältigen Angeboten ganz leicht. Das perfekte Home Office in den Bergen eben.

Bergkristall Mein Resort im Allgaeu Außenansicht Sommer
© Bergkristall - Mein Resort im Allgäu

Bergkristall – Mein Resort im Allgäu
Willis 8
87534 Oberstaufen
Tel.: 0049.08386.9110
E-Mail: wellness@bergkristall.de
www.bergkristall.de

Frisch ans Werk

Vitalhotel Die Mittelburg in Oy-Mittelberg

Durchgangsverkehr? „Gibt’s hier keinen. Höchstens am Abend die Kühe“, sagt Tina Riedmair vom Vitalhotel Die Mittelburg und lacht. Und tatsächlich: Bei unserem Gespräch auf der sonnigen Terrasse plätschert im Hintergrund nur friedlich der Brunnen. Ansonsten herrscht hier Stille. Lediglich die Kuhglocken auf der angrenzenden Wiese sind zu hören.

Mittelburg-Oy-Mittelberg

Vor uns erstreckt sich lautlos eine atemberaubende Idylle. Wälder, Felder, sattes Grün: „Bei uns kann man sich auf das, was wirklich wichtig ist, konzentrieren“, erzählt Thomas Mayr von der Hotelfamilie von Gästen, die extra hierherkommen, um sich auf ein Projekt zu fokussieren und Gedanken freien Lauf zu lassen.

Mittelburg-Oy-Mittelberg

Wer sich im Hotel umsieht, erkennt sofort, warum genau dieses Haus perfekt für produktive Arbeitsphasen ist: „Wir sind ein kleines, ruhiges Hotel mit viel Liebe zum Detail. Bei uns hat fast jedes der 27 Zimmer Bergblick und selbstverständlich einen Schreibtisch und einen Balkon“, sagt Thomas Mayr.

Wellnesshotel Mittelburg Panoramablick
© Wellnesshotel Mittelburg

Im Haus sorgen separate Stuben, zahlreiche Nischen und schwere Tische in versteckten Ecken für Platz zum Denken oder für Konferenzen übers Netz. Besonders charmant ist der lichtdurchflutete Wintergarten oder das gemütliche Sofa am Kamin. In dieser einzigartigen Atmosphäre mit den hochwertigen Holzmöbeln lassen sich ganz wunderbar intensive Gespräche führen.

Mittelburg - Oy-Mittelberg

Im Vitalhotel Die Mittelburg kommen oft Menschen zusammen, die gemeinsam eine gute Zeit erleben. „Das Hotel ist schon seit Jahren für viele eine echte Kraftquelle. Bei uns lassen sich Leistung und Erholung optimal verbinden“, sagt Thomas Mayr, der wie sein Bruder Michael und seine Frau Tina aus eigener Erfahrung weiß, was man zum erfolgreich Remote arbeiten eigentlich braucht.

Wellnesshotel Mittelburg Indoorpool
© Wellnesshotel Mittelburg

Wertvoll sind da vor allem die Pausen: Kurze Auszeiten, die die Sinne berühren und den Körper wieder in Schwung bringen. Der knirschende Kies unter den Schuhen auf dem Feldweg oder die frische Allgäuer Luft wirken dabei Wunder. Beim Joggen durch die mit Morgentau benetzte Wiesen, dem Mühlbach mit Naturkneipp Anlage, gesunde Bewegung im Fitnessraum oder eine Runde Schwimmen vor den Panoramascheiben mit Bergblick. Hier werden Körper und Geist aktiv.

Mittelburg - Oy-Mittelberg

Und damit das möglichst lange so bleibt, gibt’s in der Mittelburg nach dem Frühstück tagsüber vor allem leichte Speisen: „Selbstgesammelte Pilze, Suppe, Salat – sowas. Ein Mittagsbüffetchen“, beschreibt Tina Riedmair das Angebot. Abends können Gäste aus zwei üppigen Menüs wählen, die mit viel Liebe zum Detail und regionalen Zutaten angerichtet sind. Frischer geht’s eigentlich nicht. Na dann: Ran ans Werk…

Wellnesshotel Mittelburg Familie Mayr
© Wellnesshotel Mittelburg

Vitalhotel Die Mittelburg
Mittelburgweg 1
87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 0049.08366.180
E-Mail: info@mittelburg.de
www.hotel-mittelburg-allgaeu.de/de/

Rundum versorgt sein, kreativ arbeiten

Travel Charme Ifen Hotel – Hirschegg (Kleinwalsertal)

Morgens der erste Blick: auf die Kleinwalsertaler Berge. Diese frische Luft, einmalig. Davon gleich einen Schwung tief einatmen. So kann ein Arbeitstag auch beginnen – wenn man sein Home Office ins „Travel Charme Ifen Hotel“ verlegt. Wichtigster Pluspunkt: „Wir haben ein nagelneues High Speed WLAN über Glasfaserkabel und mit neuen Routern. Jetzt geht’s wirklich flott in jedem Winkel“, sagt Katrin Hosbein, zuständig fürs Marketing

Travelcharme-ifen-kleinwalsertal-035

Der eine Gast klappt seinen Laptop lieber ungestört in seinem Zimmer auf. Der andere sucht sich den Hochtisch an der Bar aus. Um nicht abgeschottet zu sein, sondern das Leben mit seinen Geräuschen und Gerüchen um sich zu haben. „Ein anderes Umfeld bringt Distanz zum Büro daheim. Das Gefühl ist anders, durch den Tapetenwechsel ist man kreativer. Auch die wunderschöne Umgebung inspiriert“, ist sich Katrin Hosbein sicher.

TravelCharme - Ifen

Viele sitzen gerne auf der Terrasse oder auf der großen Couch in der Hotel-Lobby und arbeiten dort. Wer an einem Meeting teilnimmt, kann sich in die mit einer Glaswand abgetrennte Lounge zurückziehen.

TravelCharme - Ifen

Manche Familien wissen: Ganz ohne Arbeit geht Urlaub nicht. Aber man kann es toll verbinden. Während der eine seine Mails checkt, ist der Rest der Familie bestens aufgehoben mit Bike-Touren, geführten Wanderungen, Spaß im Pool oder einer wohltuenden Anwendung im weitläufigen SPA-Bereich.

TravelCharme - Ifen

Ob man als Projekt-Team, als Familie oder als One-(Wo)Man-Show anreist: Leckeres, regionales Essen ist ganz wichtig. „Mit unseren drei Restaurants hat man eine schöne Auswahl. Das macht es so einfach und komfortabel, es wird sich gekümmert, man muss sich nur an den gedeckten Tisch setzen. Das genießen viele, und eben das gemeinsame Essen“, sagt Katrin Hosbein.

TravelCharme - Ifen

Natürlich bietet das „Travel Charme Ifen Hotel“ auch Meeting-Räume, die nach individuellen Wünschen ausgestattet und eingerichtet werden. Auch eine Außen-Location mit anderer Perspektive hat was: warum nicht auf die Kanzelwand steigen und dort arbeiten? Die Welt sieht von oben ganz anders aus – manchmal liegt schon im September Schnee … da sprießen neue Ideen nur so. Projekt „Workation“ erfolgreich umgesetzt!

TravelCharme - Ifen

Travel Charme Ifen Hotel
Oberseitestraße 6
A– 6992 Hirschegg
Tel.: 0043.05517.6080
E-Mail: ifen@travelcharme.com
www.travelcharme.com/hotels/ifen-hotel

Einfach mal Nichtstun!

02. November 2022

Eine Auszeit im Allgäu? Das bedeutet eindrucksvolle Natur, berauschende Bergeblicke, idyllische Weiler, Königsschlösser und alte Traditionen erleben. Es bedeutet auch, weit weg vom Alltag, und ganz nahe bei uns selbst zu sein. Hier schaffen wir es, uns Zeit zu nehmen und einfach einmal nichts zu tun. In welchen Allgäuer Hotels dieses Nichtstun a...

weiterlesen...

Ganz für sich sein. Raum und Zeit haben. Dazu den Komfort eines Hotels genießen. In urigen Alpen-Chalets oder in atemberaubend schönen Suiten der AllgäuTopHotels bekommt man beides. Man schwelgt und muss sich um nichts mehr kümmern. Die Journalistinnen Stefanie Böck und Silke Lorenz wären am liebsten gleich dort geblieben.

weiterlesen...

Der Sommer im Allgäu ist einfach wundervoll. Herrliche Seen, grandiose Gipfel, Wanderwege ohne Grenzen, kristallklare Bergluft und Sonne satt. Die Journalistin und Allgäu-Expertin Tosca Maria Kühn hat die besten Base Camps für unvergessliche Outdoor-Erlebnisse unter den Allgäu TopHotels gefunden.

weiterlesen...

Wohlgefühl geht durch den Magen. Da braucht es jemand, der hinter den Kulissen Vollgas gibt, um Pfützen auf die Zungen ihrer Gäste zu zaubern. Wer vermag so leckere Gerichte zu bereiten? Andreas Kern und Silke Lorenz haben die Köche von sieben AllgäuTopHotels besucht – und hatten danach richtig Appetit.

weiterlesen...

Themenübersicht
WIR FREUEN UNS AUF IHRE NACHRICHT
Sie haben Fragen zu einem bestimmten Hotel oder möchten eine individuelle Beratung?
NEWSLETTER ABONNIEREN
Sie wünschen sich aktuelle Informationen zu den besten Wellness-, Gesundheits- und Familien Angeboten?
VERNETZT BLEIBEN
Im Social Web zeigen wir Ihnen regelmäßig unsere besten Angebote und Hintergrundinfos zu Events, Kultur und anderen Highlights im Allgäu.
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Allgäu Top Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Insert Gutscheintool
Verwendungszweck:

Gutscheinmodul der Firma Incert. Wird benötigt um die Gutscheinabwicklung auf der Webseite zu realisieren.
Verwendete Technologie: Cookies
Anbieter: Incert eTourismus GmbH & Co KG (Österreich)

Onlim Chatbot
Verwendungszweck:

Chatbot der Firma Onlim. Wird auf der Webseite verwendet, um eine Kommunikation zwischen dem Besucher und dem Webseitea-Abieter anzubieten
Verwendete Technologie: Cookies, Localstorage, Sessionstorage

Cookies - Keys und deren Funktionen:

  • cookietest: Dieses Session-Cookie wird beim Laden einmalig gesetzt und anschließend sofort wieder gelöscht. Dadurch kann das Widget feststellen, ob der Zugriff durch z.B. Browser-Einstellungen blockiert wurde.


    Im LocalStorage - Keys und deren Funktionen:
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-sender: Diese beinhaltet eine Referenz zum Nutzer in unserem System.
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-auto-msg: Diese beinhaltet Information bezüglich der Begrüßungsnachricht (z.B. ob der Nutzer diese bereits gesehen oder geschlossen hat).
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-timestamp: Zeitpunkt des letzten Besuches des Nutzers.
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-widgetInfo: Beinhaltet grundlegende Information zur Darstellung des Widgets, damit der Nutzer diese nicht bei jedem Besuch neu vom Server laden muss.
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-sound: Der Nutzer hat die Möglichkeit, den Ton ein- und auszuschalten. Dies wird hier hinterlegt.
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-question (ausschließlich bei speziellen Features):
Quelle: Wird nur gesetzt, falls in der URL der Webseite (in welche das Widget inkludiert wurde) ein Query-Parameter mit dem Namen/Key “onlimQuestion” gesetzt wurde.
Funktion: Fragen, welche in der URL mit diesem Query-Parameter gesetzt werden, werden z. B. beim Bot2Bot Handover automatisch in der Konversation und Chatbot gesendet. Damit diese Frage nicht mehrmals geschickt wird, z. B. durch Neuladen der Seite oder beim vor- und zurück navigieren in Browser-Verlauf, wird die Frage abgespeichert.
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-tags (ausschließlich bei speziellen Features):
Quelle: Wird nur gesetzt, falls in der URL der Webseite (in welche das Widget inkludiert wurde) ein Query-Parameter mit dem Namen/Key “onlimTag” gesetzt wurde.
Funktion: Der Konversation werden die Tags automatisch zugeordnet. Diese Tags werden auch im Browser abgespeichert. Dadurch ist es z. B. möglich diese Tags auch noch einer Konversation zuzuordnen, selbst wenn der Nutzer vor dem Starten der Konversation noch andere Seiten der Webseite besucht.
  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-lang (ausschließlich bei der direkten Nutzung innerhalb der Onlim-Plattform):
Quelle: Wir nur für vom Test-Widget innerhalb unserer Plattform (app.onlim.com) gesetzt, wenn die Sprache der Konversation manuell im Header geändert wird.
Funktion: Durch das Speichern der Sprache wird es ermöglicht, dass das Test-Widget nach einem Reset wieder in der vorher gewählten Sprache angezeigt wird.

Dauer: Falls der Nutzer nach mehr als 1 (einem) Tagen die Seite wieder besucht, werden diese Information ignoriert, gelöscht und neu angelegt. Die Daten unter “widgetInfo” sind für die nächsten 5 (fünf) Minuten gültig, danach werden die Daten bei einem neuen Besuch der Seite erneut vom Server abgefragt.


Im SessionStorage - Keys und deren Funktionen:

  • onlimChat.chatwidget-{Widget-ID}-auto-open (ausschließlich bei speziellen Features):
Quelle: Wir nur gesetzt wenn ein Link-Button angeklickt wird, für welchen die Option “Chatwidget erneut öffnen” aktiviert wurde.
Funktion: Dadurch wird sichergestellt, dass das Widget auf der nächsten Seite erneut geöffnet wird.

Dauer: SessionStorage-Daten bleiben gespeichert, bis der Nutzer den Tab schließt.

Anbieter: Onlim GmbH, Michael-Gaismair-Strasse 13, 6410 Telfs, Österreich

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy