Lieblingsplätze im Parkhotel Frank

Autorin: Tosca Maria Kühn
Fotos: Tosca Maria Kühn & Parkhotel Frank

Das Wetter: ein Traum in himmelblau, grasgrün und wiesenblumenbunt.
Die Mission: Die Entdeckung der allerliebsten Lieblingsplätze der Allgäuer TopHoteliers - und zwar: im eigenen Hotel.

Bleibt noch zu klären, was Lieblingsplätze überhaupt sind!?

Mein Vorschlag: Plätze, die uns berühren, inspirieren und zu uns selbst finden lassen. Plätze, an denen wir uns ganz besonders spüren, die Erinnerungen wecken und uns zur Ruhe kommen lassen. Plätze, die einzigartig sind, die zugleich Kraft spenden und entschleunigen. Kurz gesagt, Plätze die gut tun!

ROSENUMRANKT UND WIE GEMALT - DER SCHWIMMTEICH IM PARKHOTEL FRANK

„Erst war es jedes Jahr ein Herz aus Rosen. Irgendwann hat mein Mann mir dann einen ganzen Rosengarten angelegt.“ Dieser Rosengarten, von dem Cora Bethke-Frank spricht ist wirklich zauberhaft. Nicht einfach hingepflanzt, sondern geschaffen – mit Herz und Hingabe.

„Mein Mann liebt es im Garten zu werkeln“, und tatsächlich treffen wir Robert Frank in einem Beet kniend an - im T-Shirt, mit Erde an den Händen.

Cora und Robert Frank? Die Gastgeber im 5-Sterne Hotel Frank im Herzen von Oberstdorf. „Lässig – aber niemals nachlässig. Das ist unsere Interpretation der 5-Sterne“, erklärt Robert Frank. „Wir stellen sie nicht in den Vordergrund. Sie sind eher selbstverständlich. Einfach ein mehr an allem. Mehr Service, mehr Aufmerksamkeit und vor allem mehr Zeit für unsere Gäste.“

Die Franks sind eine richtige Familienbande. Cora und Robert, die so wertschätzend miteinander umgehen und die vier erwachsenen Kinder Mara, Sina, Lea und Robbi. Sechs ganz unterschiedliche Charaktere, die sich gemeinsam der Herausforderung Premiumhotellerie stellen. Die Ideen, wenn, dann gemeinsam auf den Weg bringen und deren Herz für dieselbe Sache schlägt.

Das Herz – es begegnet mir im ganzen Parkhotel. Verspielt, versteckt oder als klares Statement. Gut, Herzen aufstellen kann jeder, mag der ein oder andere kritische Geist nun denken, die Kunst aber ist sie mit Leben zu füllen. Und genau das gelingt den Franks. Sie gehen ihrer Berufung als Gastgeber mit Begeisterung nach, freuen sich ehrlich über und an ihren Gästen und wenn sie selbst von etwas träumen, dann verwirklichen sie es für ihre Gäste.

Schönstes Beispiel: der malerische Naturteich.

Er ist der absolute Lieblingsplatz der Franks: direkt hinter dem romantischen Rosengarten, umrahmt von Mäuerchen, verspielten Brücken und verschlungenen Kieswegen. Weich gebettet in Blüten und Grün. „Hier schwimmen wir auch selbst. Oft erst, wenn´s schon dunkel ist. Das ist einzigartig. Erfrischend, kraftspendend und romantisch“, schwärmt Cora Bethke-Frank. „Auch Tags findet sich immer mal wieder ein Moment, um hier her zu kommen. Um durchzuatmen, die Gedanken übers Wasser wandern zu lassen und zu sehen, wie sehr unseren Gästen der Naturteich guttut.“

Coole Bars

17. Oktober 2019

Ungewöhnliche Bars, schmackhafte Cocktails und leidenschaftliche Barkeeper! Jedes Hotel verzaubert die Gäste auf eigene Art und Weise. Kommen und erleben Sie selbst die fantastischen Ausblicke und magische Atmosphäre des Allgäus!

weiterlesen...

BETT-GESCHICHTEN

12. September 2019

Meist ist es das Herzstück eines jeden Zimmers. Sehr präsent, einladend, kuschelig. Die Betten in den AllgäuTopHotels sind alles andere als gewöhnlich. Ob ausgefallenes Design, edle Stoffe oder eine besondere Anekdote – unsere Autorin Silke Lorenz hat in fünf Häusern spannenden Bett-Geschichten gelauscht.

weiterlesen...

DIE FAMILIE DAHINTER

16. August 2019

Zusammen und Hand in Hand. Kooperativ und übereinstimmend. Herzlich und liebevoll. So ist es richtig - so führen die Hoteliersfamilien Ihre Häuser. Die schönsten Geschichten über die Familien, die inspirieren und wie Kompass zum Erfolg führen.

weiterlesen...

Bio - lokal - nachhaltig! Die AllgäuTopHotels haben richtige Entscheidungen getroffen - sich bewusst zu verhalten. Die Journalistin Stefanie Böck hat herausgefunden, wo man einkauft, um möglichst kürzere Lieferwege zu garantieren und regionale Qualität zu genießen. Ob in der Küche oder im Wellnessbereich - regional ist immer besser.

weiterlesen...