Traumzimmer Falkenstein

Gemütlich über den Christkindlmarkt schlendern oder in Ruhe die Kerzen des Adventskranzes anzünden – dafür wird das Team vom Hotel König Ludwig in Schwangau heuer wenig Zeit bleiben. In der Schließungszeit vom 27.11. bis 20.12. werden 47 Zimmer im Haus Edelweiß komplett kernsaniert. Und nicht nur das: auch weitere vorbereitende Arbeiten für das Jahr 2017 werden ausgeführt. Neue Ruhebereiche im Ludwig SPA sowie die Erweiterung der Lilien Lounge mit Showküche stehen dann auf der Agenda.

In nur gut 3 Wochen werden die ursprünglichen 47 Zimmer komplett entkernt. Das einzige was bleibt: Lage und Größe. Im Schnitt liegen die Zimmer bei 30m2 und bieten wie gewohnt den wunderschönen Ausblick in die Allgäuer Natur und zum Großteil auch direkten, unverbauten Panorama-Bergblick. Worauf dürfen Gäste gespannt sein? Modern-eleganter Stil, in den Farbfamilien grau, weiß und violett gehalten und mit tollen Lichteffekten sowie Boxspringbetten ausgestattet. Selbstverständlich werden alle Zimmer dem Namen König Ludwig und auch dem Zimmernamen „Falkenstein“ gerecht.

Und woher kommt der wunderbare Name? Der Falkenstein liegt bei Pfronten und ist durch seine Lage und die Burgruine aus dem 13. Jahrhundert weithin sichtbar. Mit seinen 1286m Höhe ist er zwar nicht hoch, aber durch seine vorgelagerte Position ein Blickfang. Besonders schön ist dieser, wenn abends Deutschlands höchst gelegene Burganlage beleuchtet wird. Ein Schloss auf dem Falkenstein – das war Ludwigs großer Traum, der auch ein Traum bleiben musste.

1883 erwarb König Ludwig II. von Bayern die Ruine, um an ihrer Stelle eine romantische Märchenburg im Stile Neuschwansteins zu errichten. Die Planung wurde dem Bühnenbildner Christian Jank übertragen, der auch die Entwürfe des Schlosses Neuschwanstein gefertigt hatte. Der erste Entwurf Janks wäre unmöglich - weder räumlich noch architektonisch – zu realisieren gewesen. Wegen der chronischen finanziellen Probleme des Bayernkönigs Ludwigs II. wurden verschiedene, immer bescheidener ausfallende Bauten konzipiert. Ludwig hatte die Vorstellung einer Raubritterburg, die der Regensburger Architekt und Oberbaurat Max Schultze mit seinen Entwürfen am ehesten getroffen hätte – der Bau jedoch hätte den König in weitere Geldnöte und politische Schwierigkeiten gebracht.

Das Schloss blieb ein Traum, da König Ludwig II. im Jahre 1886 vor dem Beginn der Bauarbeiten unter mysteriösen Umständen im Starnberger See ertrank. Bis zu seinem Tod waren nur die Zufahrtsstraße und eine Wasserleitung fertiggestellt, dann wurden die Bauarbeiten auf dem Falkenstein eingestellt. Bis heute kann man die Skizzen und die Pläne auf Schautafel in der Ruine bewundern.

Die Burgruine ist ein tolles Ausflugsziel mit Aussicht auf das unterhalb liegende Vilstal und die Gipfel der Tiroler Berge. Aber auch auf das Allgäu hat man einen atemberaubenden Blick.

Schön, dass das König Ludwig in 3 Wochen seinen Falkenstein-Traum erfüllt.

Und wer jetzt schon für 2017 plant, darf gerne während dem kleinen „Winterschlaf“ anrufen oder mailen, denn selbstverständlich ist beim Hotel König Ludwig immer jemand zu Hause und für Sie jederzeit rund um die Uhr erreichbar!

Das König Ludwig Wellness & SPA Resort Allgäu****S
Kreuzweg 15
87645 Schwangau
info@koenig-ludwig-hotel.de
www.koenig-ludwig-hotel.de

Nicht jeder, der sich für eine Fastenkur entscheidet, will sich komplett kasteien. Auch ich zähle mich zu dieser Kategorie der Fastenden. Wenn ich mich schon dem kulinarischen Verzicht verschreibe, will ich mich dafür belohnen können. Mit einem tollen Ambiente, in dem sich meine Fastenkur auch ein bisschen wie Urlaub anfühlt.

weiterlesen...

SUP-Erlebnis & coole Drinks

07. September 2020

Auch wenn die Tage schon wieder etwas kürzer werden, haben wir hier immer noch herrliches Sommerwetter. Perfekt für etwas Spaß auf dem Wasser. Rund um unsere Mittelburg gibt es nämlich unzählige wundervolle Seen, mit tollem Bergpanorama im Hintergrund und türkisen Wasser.

weiterlesen...

Energiegeladen, ausgeschlafen und voller Tatendrang: So ist die Familie Eggensberger und setzt alles daran, um auch die Gäste zu neuem Schwung zu verhelfen. Neben dem umfassenden nachhaltigen Energie-Konzept, bei dem vor allem Wasser und Wärme, Strom und Mobilität im Vordergrund stehen gibt es hier im "Vier-Sterne-Biohotel":https://www.eggensbe...

weiterlesen...

Themenübersicht
WIR FREUEN UNS AUF DEINE NACHRICHT
Du hast Fragen zu einem bestimmten Hotel oder möchtest eine individuelle Beratung?
NEWSLETTER ABONNIEREN
Du wünscht dir aktuelle Informationen zu den besten Wellness-, Gesundheits- und Familien Angeboten?
VERNETZT BLEIBEN
Im Social Web zeigen wir dir regelmäßig unsere besten Angebote und Hintergrundinfos zu Events, Kultur und anderen Highlights im Allgäu.
  • F logo RGB-Blue 58
  • Yt icon rgb
  • Instagram
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Allgäu Top Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Insert Gutscheintool
Verwendungszweck:

Gutscheinmodul der Firma Incert. Wird benötigt um die Gutscheinabwicklung auf der Webseite zu realisieren.
Verwendete Technologie: Cookies
Anbieter: Incert eTourismus GmbH & Co KG (Österreich)

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy