Functional Training

Mit den drei sehr gut ausgebildeten Trainerinnen Nadine, Tina und Lisa erweitert das König Ludwig seinen Sportbereich und will in Zukunft vor allem eins – funktionelles Ganzkörpertraining integriert in die schöne Allgäuer Natur! Dabei liegt bei Tina als Sport- und Gymlehrerin der Focus auf Yoga, Meditation und als Gegenpol auch Athletik- Training. Während sich Nadine als Fitnesstrainerin & Übungsleiterin für Orthopädie und Innere Medizin sich ganz besonders gern bei TRX und dem Muskelfaszientraining auspowert, kümmert sich Lisa als ausgebildete Gesundheits- und Fitnesstrainerin hauptsächlich um funktionelles Kraft- und Ausdauertraining.

Aktuell stehen auf dem königlichen Kursplan mehr als 40 Kurse pro Woche und seit diesem Jahr ganz neu das Functional Training - „DIE“ Zukunft in Sachen Fitness!

Das seit vielen Jahren existierende Functional Training hat sich in den letzten Jahren mit Spannung, Energie und Power zu einer neuen Dimension in der Fitnesswelt entwickelt. Es ist die Methode der Zukunft, da Leistungssteigerung und gesellschaftliche Trends wie Individualisierung, Natürlichkeit und Gesundheitsbewusstsein kombiniert werden.

Das seit vielen Jahren existierende Functional Training hat sich in den letzten Jahren mit Spannung, Energie und Power zu einer neuen Dimension in der Fitnesswelt entwickelt. Es ist die Methode der Zukunft, da Leistungssteigerung und gesellschaftliche Trends wie Individualisierung, Natürlichkeit und Gesundheitsbewusstsein kombiniert werden.

Um eine Vorstellung vom Functional Training zu bekommen, hier eine kleine Definition:
Dieses Programm dient der Optimierung der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Durch Trainieren auf einer instabilen Unterlage oder durch Hervorrufen einer instabilen Gleichgewichtssituation, wird das eigene Körpergewicht zum Widerstand und fördert somit verschiedene Muskelgruppen gleichzeitig in einer Bewegung. Ein ganzheitliches Körpertraining wird dadurch möglich.

Im König Ludwig bedeutet das: „Durch hohe Trainingsqualität und unterschiedliche Intensität ermöglichen wir all unseren Gästen - vom Anfänger über den Breitensportler bis hin zum Leistungs- und Athletiksportler, ein passendes Functional Training. Wir sehen den Körper als eine Einheit und beziehen diese Erkenntnis beim Functional Training zu 100% mit ein.“

Im Mittelpunkt steht immer die Verbesserung der folgenden elf funktionellen Athletikfaktoren: Grundlagenausdauer, Stehvermögen, Relativkraft, Maximalkraft, Schnelligkeit, Power, Mobilität, Stabilität, Balance, Agilität und Präzision.

In Zukunft wird nicht nur Functional Training im Hotel angeboten, sondern auch absolute Neuheiten wie das Functional Movement SCREEN (FMS) als weltweites Verfahren zur Analyse von fundamentalen Bewegungsmustern, wird es im König Ludwig Wellness & SPA Resort geben. Die Ergebnisse des Screenings liefern die notwendige Information zur Erstellung eines individuellen Trainingsplanes, um Schwächen gezielt auszugleichen und die Bewegungskompetenz zu verbessern. In der Praxis wird Functional Movement SCREEN in vielen Fußballvereinen bereits eingesetzt um Kraft, Stabilisation, Kondition zu erlangen.
Somit bekommen nicht nur die Spieler von FC Bayern und FC Liverpool uvm. einen maßgeschneiderten Trainingsplan, sondern auch Gäste im König Ludwig Resort.

Für künftige Sonnenscheintage wird es weitere Workouts geben – da heißt es „Volles Rohr“ mit dem SLASHPIPE-Training und „Bloß nicht runterfallen“ beim Slacklining.

Die SLASHPIPE ist ein mit Wasser gefülltes Rohr, das durch aktive Bewegung das Wasser in Schwung versetzt und ein natürliches Chaos erzeugt. Je nach Übungsposition, Übungsgeschwindigkeit und Bewegungswinkel der SLASHPIPE wird der Trainierende aufgefordert, den auftretenden Kräften entgegenzuwirken, indem er durch gezieltes Stabilisieren die auftretenden Kräfte ausgleicht. Möglich ist dies, da die SLASHPIPE ein in sich bewegendes Trainingsgerät ist, worauf die Muskulatur reagieren muss.

Bei einer Kurseinheit mit der Slackline balancieren Sportbegeisterten über ein Gurtband, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Die Anforderung des Slackens an den Sportler ist viel mehr als balancieren – als eigenes Workout bei dem die Line als Trainingsutensil verwendet wird um Koordination, Kraft und Ausdauer zu stärken.

Und hier gibt es nun wirklich keine Ausreden mehr – ab ins König Ludwig um gemeinsam fit zu werden!

Mehr Infos unter:

Das König Ludwig Wellness & SPA Resort Allgäu****S

Kreuzweg 15

87645 Schwangau

info@koenig-ludwig-hotel.de:
info@koenig-ludwig-hotel.de
www.koenig-ludwig-hotel.de

Goldener Herbst in Oberjoch

07. Oktober 2019

Die tiefstehende Sonne strahlt bei blauem Himmel über die malerischen Berghänge und schroffen Felsen der Allgäuer Alpen. Die Gräser der sattgrünen Almwiesen und die farbenprächtigen Blätterkleider der Bäume wehen im Wind sanft hin und her – so schön ist Oberjoch im Herbst!

weiterlesen...

Eintauchen, abtauchen, auftauchen … bei Familie Frank am Alpenrand: Wer seine innere Balance wiederfinden möchte, dem hilft ein Verwöhn-Ausflug in die entspannende Wellnesswelt.

weiterlesen...

Sieben… auf einen Streich! Das Jahr 2019 wird ein sehr bedeutend in der Geschichte des Hauses, denn die Urlaubswelt des Resorts wird nicht nur um ein, sondern gleich um "sieben Highlights reicher!

weiterlesen...

S´Fichtle

03. September 2019

Zwischen Mitte Mai und Mitte Juni gehen wir (Hans Menz und Jörg Pöschl) auf über 1.300 m hoch in die Oberstdorfer Berge und schauen, wie weit die Fichten bereits ausgetrieben haben. Bergfichten sind langsam wachsend und sehr robust. In den frischen Trieben steckt die ganze Kraft des Frühlings und der Natur.

weiterlesen...