Herbst- & Winterträume in Füssen

Erleben Sie Füssen in einer Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit, spazieren Sie um einen der unweit gelegenen Seen und genießen Sie das tolle Bergpanorama oder entdecken Sie die zahlreichen Wege durch Flora und Fauna zu Fuß oder mit dem Rad. Auch Wintersport-Freunde kommen auf ihren Genuss, ob Skiabfahrt am Tegelberg oder Breitenberg, Langlaufen, Rodeln oder Winterwandern... alles in nächster Nähe erreichbar. Und nicht zu vergessen – die berühmten Königsschlösser Hohenschwangau & Neuschwanstein sind natürlich auch zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Das 4 Sterne Superior Hotel Schlosskrone liegt mitten in diesem Kleinod. Bei 62 individuell eingerichteten Zimmern finden Sie sicher genau das passende für Sie – bayrisch rustikal oder alpin modern, zu zweit, zu dritt oder vielleicht doch eines unserer Familienzimmern für bis zu 4 Personen bis hin zu unserer Königssuite für 6 Personen. Ob als Paar, Familie oder Freunde, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Zimmers. Unabhängig davon, welche Kategorie Sie wählen, gilt das Versprechen: In jedem der Hotelzimmer und -suiten spüren Sie die herzliche Gastlichkeit des Füssener Hotels.

Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie die Seele baumeln lassen - in dem kleinen aber feinen 300 qm großen Wellnessbereich „Schlosstherme“. Die Wellnesstasche mit kuscheligem Bademantel, Saunatuch und Badeslippern steht Ihnen während des gesamten Aufenthaltes selbstverständlich zur Verfügung. In der Mitte der Schlosstherme heißt Sie das goldene Rondell mit seiner edlen und exotischen Anmutung willkommen, bevor Sie Finnische Saune, Bio-Sauna und Dampfbad entdecken können. Nach dem Saunagang finden Sie Ruhe im gemütlichen Entspannungsbereich oder lassen sich bei einem Sprudelbad in den Whirlwannen verwöhnen. Natürlich dürfen verschiedene Kosmetik- und Massagebehandlungen nicht fehlen. Die Masseure lassen Sie die Welt für einen Augenblick vergessen, z.B. bei einer Allgäuer Zirbenkieferöl-Massage, ayurvedischen Anwendungen wie Abhyanga oder Schwebegenuss in unserem Schwebebett mit einer Schokocreme-Packung.

Für den Sport am Morgen sorgt der Fitnessbereich , welcher mit modernen Cardio-Geräten ausgestattet ist - von Crosstrainer, Bike, Laufband, Rack bis hin zu Gewichten ist alles vorhanden.


Auch kulinarisch werden Sie verwöhnt:
Den perfekten Start in den Tag bietet das reichhaltige Frühstücksbuffet . Warme und kalte Leckereien warten nur darauf von Ihnen verspeist zu werden und Ihnen Energie und Kraft für den bevorstehenden Tag zu geben.

Die hauseigene Konditorei „Kurcafe“ lässt keine Kuchen- und Tortenwünsche offen. Dazu werden Ihnen die hochwertigen Kaffee- und Teespezialitäten im „Wintergarten“ serviert. Oder bringen Sie Ihren Liebsten zu Hause eine süße Verführung mit, bei der großen Auswahl des Trüffelsortiments kann eigentlich keiner widerstehen.

Das Restaurant „Himmelsstuben“ mit saisonalen und regionalen Gerichten lädt zum Mittag- und Abendessen ein. Im bayrischen Ambiente mit historischer Deckenmalerei lässt sich jedes Gericht wunderbar genießen. Oder vielleicht darf es ein leckerer Cocktail oder ein Glas exklusiver Wein am Abend im „Chili“ sein?

Vielleicht konnte Ihre Neugier ja geweckt werden und Sie kommen für einige Tage nach Füssen ins Hotel Schlosskrone!

Goldener Herbst in Oberjoch

07. Oktober 2019

Die tiefstehende Sonne strahlt bei blauem Himmel über die malerischen Berghänge und schroffen Felsen der Allgäuer Alpen. Die Gräser der sattgrünen Almwiesen und die farbenprächtigen Blätterkleider der Bäume wehen im Wind sanft hin und her – so schön ist Oberjoch im Herbst!

weiterlesen...

Eintauchen, abtauchen, auftauchen … bei Familie Frank am Alpenrand: Wer seine innere Balance wiederfinden möchte, dem hilft ein Verwöhn-Ausflug in die entspannende Wellnesswelt.

weiterlesen...

Sieben… auf einen Streich! Das Jahr 2019 wird ein sehr bedeutend in der Geschichte des Hauses, denn die Urlaubswelt des Resorts wird nicht nur um ein, sondern gleich um "sieben Highlights reicher!

weiterlesen...

S´Fichtle

03. September 2019

Zwischen Mitte Mai und Mitte Juni gehen wir (Hans Menz und Jörg Pöschl) auf über 1.300 m hoch in die Oberstdorfer Berge und schauen, wie weit die Fichten bereits ausgetrieben haben. Bergfichten sind langsam wachsend und sehr robust. In den frischen Trieben steckt die ganze Kraft des Frühlings und der Natur.

weiterlesen...