Zurück

Traumwege für Genussradler im Allgäu

 
Bei uns hier im Allgäu gehört Bewegung in der Natur zur Lebensphilosophie. Genussvoll unterwegs sein: Mit Rad, Mountainbike oder E-Bike. Das Netz an Radwegen lockt mit vielen malerischen Etappenzielen: Wildwasserschluchten, idyllische Badeseen, dem vielleicht ältesten Baum in Deutschland, einem Bauernhof-Museum mit Käserei und vielem mehr. Zugegeben unser schönes Allgäu mit dem Rad zu erkunden, hat es in sich.
 
 
Aber es ist flacher geworden. Zumindest auf dem E-Bike. Einige Touren starten direkt am Hotel. Im Rahmen unseres Wochenprogramms steuert Herr Rainalter mit Ihnen die schönsten Radtouren, Aussichtsplätze und Berghütten an. Ob Einsteiger, Genuss-Radler oder passionierter E-Bike-Anhänger – es gibt für jeden die richtige Route.
 
Kleiner Tipp: Die E-Bikes können Sie direkt bei uns im Lädele ausleihen. Wichtig ist nur die rechtzeitige Reservierung.

 

Tourentipp von Markus Rainalter: Radtour – „Isny-Bähnle“

Diese Rundtour über Hellengerst bietet einiges für Naturliebhaber. Sie verläuft zum Teil auf der ehemaligen Bahnlinie Kempten-Isny (im Volksmund „Isny-Bähnle“ genannt), die in einen wunderschönen Radwanderweg zurückgebaut wurde. Idyllische Plätze wie der Herrenwieser Weiher laden ebenso zum Verweilen ein, wie die „Verpflegungsstellen“ am Wegesrand. Die Strecke wartet außerdem mit schönen Weitblicken in die Allgäuer Voralpenlandschaft auf und führt in Teilen über den Bayerisch-Schwäbischen Jakobus-Pilgerweg.

 

Wir starten unsere Tour direkt am Hanusel Hof in Hellengerst und fahren von dort weiter über Buchenberg. Dort kommen wir vorbei am Moorbad und fahren entlang der Hauptstaße durch den Ort. Von Buchenberg führt uns der Weg durch ein lichtes Waldstück. Von dort fahren wir weiter auf der ehemaligen Bahntrasse, die zu einem wunderschönen Radweg ausgebaut wurde, nach Ermengerst. Wir fahren vorbei am Herrenwieser Weiher, der bei warmen Temperaturen auch zum Baden einlädt. Im Anschluss führt der Radweg weiter nach Ahegg. Anschließend fahren wir, auf einer wenig befahrenen Straße, von Rothkreuz über Wirlings nach Walkarts. Eine wunderbare Aussicht auf die Allgäuer Voralpenlandschaft begleitet uns. Wir passieren Rohr und fahren weiter, bis wir schließlich das Gasthaus Waldhäusle mit Biergarten erblicken.
Eine ideale Möglichkeit zur Einkehr.

 

Oder wir fahren noch ein kleines Stückchen weiter zur Wachters Alpe und genießen hier die Einkehr mit einem beeindruckenden Blick auf den Niedersonthofener See. Anschließend geht es von dort aus zurück nach Hellengerst. Diese Tour ist ideal für einen erholsamen Urlaubstag und ist gemütlich in wenigen Stunden zu befahren. Ich hoffe die Tour gefällt Ihnen genauso gut wie mir.
 
Ihr Markus Rainalter
 
Ein kleiner Geheimtipp: Von der Wachtersalpe ist es nicht mehr weit für einen Abstecher an den Niedersonthofener See um dort im Sommer noch ein kühles Bad zu nehmen. Probieren Sie es aus!

Zurück

Wandern ist noch gesünder als gedacht

Wie gut fühlt man sich nach einem ausgedehnten Spaziergang oder einer Wanderung! Passionierte Wanderer werden dies bestätigen. Dass dies keineswegs nur ein subjektives Empfinden ist, ist sogar wissenschaftlich belegt.

Weiterlesen …

Bergdorf Gerstruben

Rund um das Hotel Filser in Oberstdorf finden sich abwechslungsreiche Naturerlebnisse. Ob sportlich, entspannt oder kulturinteressiert – die Landschaft des Allgäus hat nicht nur die Natur, sondern auch die Lebensweise geprägt. Und das zeigt sich natürlich auch im Hotel.

Weiterlesen …

Traumwege für Genussradler im Allgäu

Radeln in der traumhaften Bergkulisse der Allgäuer Alpen, entlang an saftigen Wiesen, kristallklaren Seen und munteren Flüssen. Bei uns hier im Allgäu gehört Bewegung in der Natur zur Lebensphilosophie. Genussvoll unterwegs sein: Mit Rad, Mountainbike oder E-Bike.

Weiterlesen …

Natur, Erholung und Kulinarik in idealer Harmonie

„Die Welt gehört dem, der sie genießt“ – in diesen Worten des italienischen Dichters Graf Giacomo Leopardi steckt viel Wahres. Gerade im Urlaub nehmen wir uns dies gerne zu Herzen und finden endlich Zeit, auch die kleinen Dinge in vollen Zügen auszukosten und einfach in den Tag hinein zu leben.

Weiterlesen …

Die Kraft der Blumen und Kräuter

Im Frühsommer verbringen wir am liebsten ganz viel Zeit in unserem großen Garten rund ums Hotel. Sobald die Natur am Fuße des Kapfwaldes im Naturpark Nagelfluhkette wieder zum Leben erwacht und voller Energie erblüht, entdecken wir jegliche Wiesenkräuter und Heilpflanzen auf dem Streifzug durch unsere bunte Blumenwiese.

Weiterlesen …

Die Allgäuer Natur – „Die beste Zeit ist jetzt“

Das Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer liegt etwas außerhalb von Füssen, inmitten der malerischen Allgäuer Natur und stellt den perfekten Ausgangspunkt für allerlei Ausflüge dar. Wanderbegeisterte finden um das schöne Füssen mit seiner historischen Altstadt genauso viele Möglichkeiten wie Fahrradfahrer, Rennradfahrer oder Mountainbiker. Mithilfe der im Hotel Sommer angebotenen Tourenordner an der Rezeption findet jeder den passenden Tipp für sich.

Weiterlesen …

Let’s move

Bewegung und Sport sind gesund. Sie machen aber auch glücklich! Endorphine heißen die vom Körper ausgeschütteten Botenstoffe, die es trotz mehr oder minder schweißtreibender Aktivitäten schaffen, uns in Euphorie zu versetzen. Da trifft es sich gut, dass das Aktiv- und Fitprogramm der Rosenalp entscheidend erweitert wurde.

Weiterlesen …

Zeit für Urlaub

In unserer hektischen Zeit sind uns nur wenige Momente wirklicher Erholung gegönnt. Meist bestimmen Termindruck und Ruhelosigkeit unseren Alltag und individuelle Bedürfnisse geraten aus dem Blickfeld. Je unruhiger aber das Leben wird, desto größer ist der Wunsch nach dem Gegenteil: nach einer Auszeit ohne Stress und Verpflichtungen. Und sollte hierfür nicht gerade der Urlaub genau die Zeit des Jahres sein, in der man wirklich zur Ruhe kommt?

Weiterlesen …

Wanderurlaub ist gebucht

Endlich! Wir haben unseren Wanderurlaub gebucht! Ein Urlaubs- und Wellnesshotel am Rande von Füssen im Allgäu, direkt am Forggensee gelegen. Der perfekte Einstieg direkt am Hotel für zahlreiche Wanderungen durch die Allgäuer Natur und wenn wir einen Tag Pause brauchen, genießen wir den Panorama-Wellnessbereich mit Saunenlandschaft und Hallenbad sowie Salzwasser-Außenpool und einem umfangreichen Angebot an Wellness- und Beauty-Anwendungen.

Weiterlesen …

Voller Körpereinsatz

Nordic Walking hat viele begeisterte Anhänger und macht in der schönen Allgäuer Naturkulisse besonders viel Spaß. Und doch gibt es immer noch Skeptiker, die das Walken mit Stockeinsatz belächeln und ihm jeglichen Trainingseffekt absprechen. Weit gefehlt, kann man da nur sagen.

Weiterlesen …

Wanderurlaub Bayern

AKTION 1 NACHT GRATIS

PARKHOTEL FRANK

4=3 Ü/Gourmet-HP,
1.800 qm Wellness,
Wellnessgutschein
p.P. ab 522 €