Sommerfrische

Denn im Hotel Mohren gibt es sommerlich leichte Gerichte, die man auf der gemütlichen Sonnenterrasse ohne schlechtes Gewissen oder Hitzewallungen genießen kann.

Urlaub und Genuss

Dem Hotel liegt viel daran, dass sich die Gäste rundum wohl fühlen und einen wunderschönen Urlaub mitten in den Bergen verbringen. Die neu renovierten Zimmer sind gleichzeitig stilvoll und gemütlich, die Küche im Mohren Restaurant zeichnet sich durch Frische und Qualität aus und das Hotel liegt zentral am Marktplatz von Oberstdorf - Somit ein idealer Ausgangspunkt, um in die Berge zu starten!

Wenn die Sonne langsam hinter den Bergen verschwindet...

... wer sitzt dann nicht gerne draußen auf der Terrasse und sieht dem bunten Treiben auf dem Oberstdorfer Markplatz zu? Dazu ein Glas Weißwein (... ein Niederösterreichischer Veltiner mit einer feinen Note aus gelben Früchten, einer zarten Würze und erfrischend am Gaumen...) und ein leichtes Abendessen (... ein bunter Salatteller mit angebratenen Scampis und einem leckeren Balsamico-Dressing...), da fällt es einem schwer nicht ins Schwärmen zu geraten.

Fangfrisch eingetroffen

Damit Sie sich vielleicht auch ein kleines Stückchen Hotel Mohren mit nach Hause nehmen können zeigt der langjährige Küchenchef Oliver Class, wie er einen fangfrischen Steinbutt fachmännisch zerteilt - Schließlich soll von dem zarten Fleisch kein Gramm verschwendet werden!

Jungkoch Marvin steht Oliver Class zur Seite und freut sich über die Frische der Waren im Hotel Mohren, morgens geliefert und sofort verarbeitet!

Flink filetiert & großer Genuss

Wenn Sie Ihren Plattfisch selbst filetieren möchten benötigen Sie ein scharfes Messer, eine schnittfeste Unterlage, bei Bedarf einen Filetierhandschuh und natürlich einen Fisch ;-)

Oli Class filetiert einen Steinbutt: Dafür schneidet er in einem ersten Schritt an der Seitenlinie (die sich bei einem Plattfisch "auf dem Rücken" befindet) entlang. Vorsichtig von der eingeschnittenen Seitenlinie zum Flossensaum schneiden und von hier das Filet behutsam entlang der Gräten auslösen. Diesen Schritt wiederholt man nun noch dreimal und hat somit vier wunderschöne, ganz frische Steinbuttfilets.

Und so geht’s: Filetieren leicht gemacht

Goldener Herbst in Oberjoch

07. Oktober 2019

Die tiefstehende Sonne strahlt bei blauem Himmel über die malerischen Berghänge und schroffen Felsen der Allgäuer Alpen. Die Gräser der sattgrünen Almwiesen und die farbenprächtigen Blätterkleider der Bäume wehen im Wind sanft hin und her – so schön ist Oberjoch im Herbst!

weiterlesen...

Eintauchen, abtauchen, auftauchen … bei Familie Frank am Alpenrand: Wer seine innere Balance wiederfinden möchte, dem hilft ein Verwöhn-Ausflug in die entspannende Wellnesswelt.

weiterlesen...

Sieben… auf einen Streich! Das Jahr 2019 wird ein sehr bedeutend in der Geschichte des Hauses, denn die Urlaubswelt des Resorts wird nicht nur um ein, sondern gleich um "sieben Highlights reicher!

weiterlesen...

S´Fichtle

03. September 2019

Zwischen Mitte Mai und Mitte Juni gehen wir (Hans Menz und Jörg Pöschl) auf über 1.300 m hoch in die Oberstdorfer Berge und schauen, wie weit die Fichten bereits ausgetrieben haben. Bergfichten sind langsam wachsend und sehr robust. In den frischen Trieben steckt die ganze Kraft des Frühlings und der Natur.

weiterlesen...